Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Besucher*innentag – Sonntag

Oktober 6 @ 13:00 - 16:30

Wie angekündigt, gibt es  ab Oktober einen Besucher*innentag in der Woche, vorerst wird das Sonntags sein, die genauen Termine könnt Ihr jeweils unserer FB- und/oder Webseite entnehmen.

Anmeldung bitte bis spätestens 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn per Email an: Info@lebenshof-auenland.de

Wichtig:

1. Bitte kommt auf keinen Fall unangemeldet – Anmeldung per Email: Info@Lebenshof-Auenland.de (bis 2 Tage vor Beginn)

2. Bitte reist nicht vor Veranstaltungsbeginn an 😉 (Einlass erst ab 13 Uhr)

3. Bitte beachtet unbedingt die Hobbits Hof Etikette – s. unten

An diesen Tagen wird es gegen 13 Uhr eine Hofführung incl. Vorstellung unserer tierischen Mitbewohner*innen geben, natürlich nur, soweit diese das möchten.

Besucher*innentage nach Absprache:

Für alle Menschen, die bereits an einer Hofführung teilgenommen haben, gibt es zukünftig die Möglichkeit, unseren Hof werktags für 2-3 Stunden nach vorherige (frühzeitiger) Absprache zu besuchen. Da wir die Anzahl der Besucher*innen im Interesse unserer Tiere limitieren werden, bitte auf keinen Fall ohne Absprache anreisen.

Wir freuen uns, wenn Ihr unsere Tiere und uns durch kleine & große Spenden unterstützt, dazu steht eine Spardose bereit.

Bitte meldet Euch frühzeitig an, manchmal sind größere Gruppen hier und besonders für die Tiere, aber auch für uns möchten wir die Besucher*innenzahl mit ca. 10 Personen überschaubar halten.

Ablauf:

  • HofRundgang mit Vorstellung der Tiere und des Hofes
  • Nach dem HofRundgang könnt Ihr Euch auf dem Gelände weitestgehend frei bewegen (Einschränkung s. Hobbits Hof Etikette).
  • Für alle die mögen, gibt es,  wie es bei den Hobbits üblich ist, einen “Nachmittags-Tee”. 😀
  • An manchen Tagen – die extra gekennzeichnet werden – verbinden wir die Besucher*innentage mit einem Potluck (jeder bringt was leckeres zum Essen mit).
  •  Zwischen 16 – 17 Uhr bringen wir unsere tierischen Mitbewohner*innen auf ihre Zimmer, dann gibt es Abendessen für sie.

Wie Ihr unseren Hof & die Tiere unterstützen könnt?

1. Teilnahme an Helfer*innentagen (die genauen Tage könnt Ihr den Veranstaltungshinweisen entnehmen)

2. Teilnahme an Aktions-Helfer*innentagen
(z.B. Freundeskreise / Pfadfinder / Aktivsten etc. – zur individuellen Absprache erreicht Ihr uns über Whatsapp oder per Email

3. Spenden – das Spendenkonto findet Ihr auf unserer Webseite und hier bei FB unter den Infos.

4. Sachspenden – hierzu am besten telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen

5. Patenschaften – nur noch wenige unserer Tiere haben keine Paten.

6. Urlaub gegen Hand (gegen Kost & Logis)

7. Praktika z.B. Schulpraktika der Walldorfschulen

8. In Kürze: Bundesfreiwilligendienst – bufdi

9. Kauf unseres Kalenders: CHARAKTERKÖPFE 2020

 

Hobbits Hof Etikette

aus Sicherheitsgründen für alle Besucher*innen und für unsere Tiere:
 

MIT BETRETEN DES HOFES ERKENNT IHR DIE HOF ETIKETTE AN.

 
1. Uns ist es wichtig, dass Menschen unseren tierischen Mitbewohnern offen, freundlich und respektvoll begegnen. Da jedes Lebewesen je nach Tagesform und Typ mehr oder weniger Kontakt möchte, bitten wir zu respektieren, wenn die Tiere einem Kontakt ausweichen. Bitte keine Tiere auf den Arm nehmen oder festhalten.
 
Selfies mit Tieren sind eine schöne Erinnerungen, aber entscheidend ist, die wertschätzende Begegnung, Ihr werdet sie im Herzen bewahren. Es ist eine Gratwanderung, denn ein Lebenshof ist kein Streichelzoo, jede/e von Euch/uns kann hierbei ein Vorbild sein. Weniger ist mehr.
 
2. Auf dem gesamten Hofgelände herrscht ausnahmslos Rauchverbot.
 
3. Bitte ausschließlich vegane Speisen und Getränke mit auf den Hof bringen und etwaigen anfallenden Abfall wieder mitnehmen bzw. bei kleine Mengen in unserer Mülltonne entsorgen.
 
4. Das Betreten und der Aufenthalt auf dem Hofgelände/Wiese incl. des Kontaktes mit unseren Tieren geschieht auf eigenes Risiko und eigene Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder, Hunde”halter” für ihre Hunde.
 
5. Bitte keinem unserer Tiere etwas zu essen geben. Auf Nachfrage stellen wir ggf. etwas zur Verfügung (einfach um sicher zu gehen, dass sie nicht zu viel und das falsch essen)
 
6. Das Betreten der Schweinewiese ist nicht erlaubt bzw. nur in Begleitung von Andy oder mir.
 
7. Das Betreten der Wiese von Lotta & Tessa (Kühe) ist nicht erlaubt.
 
8. Unser Ganter Sam ist zwar mittlerweile umgänglicher geworden, bittet aber alle Besucher darum respektvollen Abstand zu ihm zu halten (2-3 m)
 
9. Die Tore zur Straße und oben auf der Wiese und die Türen von Hauseingängen müssen unbedingt geschlossen gehalten werden!
 
10. Hunde können sehr gerne mitgebracht werden (bitte unbedingt mit uns abstimmen), wir haben einen abgeschlossenen Hundeauslauf, den man vom Gemeinschaftsraum/Küche aus sehen kann. Auf dem Gelände müssen Hunde, wegen der anderen Tiere, auch zu ihrem Schutz (Stichwort: Schafe) an der Leine geführt und außerhalb des Auslaufs beaufsichtigt werden. In Absprache können Hunde auch mit in den Wohnraum/Küche, so wie es für die Menschen und alle anderen Tiere auf dem Hof passt.
 
11. Das Betreten und der Aufenthalt auf dem Hofgelände/Wiese geschieht auf eigenes Risiko und Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder.
 
Achtung:
Das Hoftor ist immer abgeschlossen, weil unsere Tiere sich möglichst auf dem gesamten Gelände bewegen dürfen. Einfach laut klopfen, klingeln, rufen oder anrufen: 0151-67727636

Details

Datum:
Oktober 6
Zeit:
13:00 - 16:30
Veranstaltung-Tags:
, ,