Ostern im Auenland

An den Tagen vor Ostern ging mir immer wieder das Lied „kleines Senfkorn Hoffnung“ durch den Kopf. Ostersamstag bekam Judith von ihrem Papa den Ostergruß per Post hierher geschickt. Ostersonntag hörten wir dann die Kirchenglocken im Nachbarort, ein heimeliges Gefühl stellte sich ein. Kennt Ihr das? Rituale schaffen Sicherheit, Vertrautes, egal, ob man es liebt, …

Ostern im Auenland Weiterlesen »