Verstärkung

31 Juli

Bilbo, Aragorn, Legolas & Lily haben Verstärkung bekommen mit Ilmare, Naira & Tauriel. Dem ein oder der anderen ist sicherlich aufgefallen, jou, es ist ein Schaf mehr als ursprünglich geplant, aber das hat sehr gute Gründe.

Letzte Woche zog zuerst Naira zu uns, sie kommt von einer örtlichen Schäferin und sie ist eine Halbschwester von unserem Flaschenlamm Aragorn, wie er, ist sie 4 Monate alt. Naira hatte sich direkt unserem Bilbo angeschlossen, er war, obwohl er selbst noch so jung ist (9 Monate) unglaublich fürsorglich und zog die ersten Tage immer mit Naira im Schlepptau über den Hof & die Wiese.

Nachdem sie bei uns war, ging mir der Gedanke nicht aus dem Kopf, auch ihre Mutter zu uns zu holen, dass ist mir leider nicht geglückt, aber dafür eine ältere Schafdame mit ihrem Lamm. Ilmare ist ca. 9-10 Jahre alt, sie hat schon viele Kinder zur Welt gebracht und mit ihrem jüngsten kann sie nun hier bei uns im Auenland alt werden.

Ilmare kommt ursprünglich aus einer sehr großen Herde, lebte jetzt aber schon seit ca. 9 Jahren in einer eher kleinen Herde auf einer großen Wiese, war immer eher scheu, das war hier von Anfang an anders. Sie fühlt sich sichtlich wohl , läuft z.T. mit allen zusammen, dann wieder verkrümelt sie sich mit Tauriel und Naira in die Brennnessel oder in die Chill Out Area. Sie verputzen ordentlich Brennnessel, was besonders Andy sehr freut, denn bisher haben alle unsere Tiere, mit Ausnahme von Frodo, Brennnessel verpönt. Und hier wachsen viiiiiiele Brennnessel.

Naira’s Mama konnte jetzt nicht zu uns ziehen, aber ich habe das Wort der Schäferin, dass sie nicht getötet wird, ja sie wird weiterhin Babies bekommen, die sie nicht behalten wird, das ist eine Realität. Aber das Beste, dass ich für sie erreichen konnte, war diese Zusage und das Versprechen, dass sie eines Tages zu uns kommt, sofern sie dort nicht mehr leben könnte.

Ilmare hat auch übrigens schon eine Patentante, das freut mich ganz besonders.