Wochenenden im Auenland

Wochenenden im Auenland, sind einerseits wie die anderen Tage auch und gerade drum, ist jeder Tag anders. Wir leben hier gemeinsam mit 39 Tieren, 2 Kühe, 2 Schweine, 11 Schafe incl. eines kleinen Mufflonlamms nammens Bofur, 11 Hühnern, 1 Hahn, 3 Küken, 2 Dackel, 4 Puten, 3 Gänse.

Was jeden Tag gleich ist, ist die Zeit, wann wir aufstehen 😀 und ab dann geht’s los, zu aller erst werden unsere Küken, Bufor unser Mufflon-Lamm und unsere Dackel mit Frühstück versorgt, dann werden auf dem Weg zu den Hühnern, die Pflanzen gegossen, anschließend bekommen die Hühner ihr Frühstück und dürfen raus, während es ans Reinigen des Hühnerhauses geht. Im Anschluss bekommen unsere Kühe frisches Heu und eine kleine Leckerei.


Dann folgt eine kurze Kaffeepause, zum Glück im Moment draußen auf unserer Mulchterrasse, da wuseln auch gleich unsere 3 Küken mit rum, damit sie auf ihre Kosten kommen.


Und schwups ist es auch schon Zeit für unsere Langschläfer, Rosie & Frodo und unsere Schafe, Rosie und Frodo bringen wir, nach einem kleinen Gruss aus der Küche, auf ihre Wiese, wo schon das Frühstück auf die Beiden wartet. Bilbo & seine Crew starten mit einer leckeren Heumahlzeit, bevor es dann später für sie noch auf eine unserer kleinen Wiesen geht. Last but not least gehts dann für unsere 3 Gänse erstmal in den Innenhof mit Wassermuscheln, für ein ausgiebiges Bad & Frühstück.


Wenn dann alle Tierzimmer gerichtet sind, ausmisten, einstreuen, Wasser frisch machen, Heu einlegen, ist dann Zeit für unser eigenes Frühstück.


Wie unsere Tage sonst so weiter verlaufen, erzähl ich Euch in loser Folge.

Habt einen tollen Tag und lasst Euch nicht unterkriegen.


Herzliche Grüße aus dem Auenland