Schaf Special & Elrond wird geboren

Mit unserem Special – Format wollen wir Euch unsere Tiere vorstellen. In dieser Folge unsere Schafe, Bilbo, Lily, Legolas, Gilraen, Tauriel, Ilmare und Naira, ja und, noch jemanden, denn während des Filmschneidens haben wir überraschend Nachwuchs bekommen.

Menschen: Eric, Judith, Monika, Andy & Sabine

Ein Schaf – Special stand auf dem Plan, alle Aufnahmen waren im Kasten und ich war fast mit dem Schneiden fertig und dann …

… kam Elrond. Völlig unerwartet und überraschend, aber aus tiefem Herzen willkommen.

Die ersten Stunden im Leben dieses kleinen Wunders findet Ihr auch auf diesem Video.

Wir sind unglaublich glücklich und freuen uns, das Lily so eine tolle Mama ist. Schafe sind ganz besonders sanfte Wesen. Legolas, Bilbo und Ilmare, aber auch Tauriel & Naira haben uns über die Schulter geguckt, als Elrond zur Welt kam.

Wir wussten nicht, dass Lily schwanger ist, nachmittags erschien sie mir so verändert, sie machte ihren Hals lang, der Kopf war am Boden und sie scharrte mit den Füßen. Kommt alles auch so vor, aber mein Bauch sagte mir, dass etwas nicht stimmt. Also habe ich der Schäferin eine Whats app Nachricht geschickt und sie gefragt, ob sie vorbei kommen könnte.

Als ich die Schafe auf ihr Zimmer gebracht habe, legte Lily sich hin, total untypisch, denn normalerweise wird dann gegessen. Als ich kurz darauf wieder zu ihr ging und neben ihr saß, ging es schon los.

Zum Glück war die Schäferin (sie wohnt im Nachbarort) direkt zur Stelle und konnte bei der Geburt helfen, denn ein Bein von Elrond hing noch fest.

Weil Elrond sehr klein ist (3500 g) und wir befürchteten, dass vielleicht noch ein Zwilling da ist, habe ich nach der Erstversorgung sicherheitshalber noch eine Tierärztin gerufen.

Als sie kam, war auch die Nachgeburt schon draußen, wohl nicht vollständig. Einmal mehr durften wir eine großartige Unterstützung erfahren, zum Einen von der Schäferin, aber und das war für mich besonders wichtig, wieder einmal von Dagmar vom Verein Hofzeit e.V..

Wer mal auf einem Lebenshof war, weiß, Langweile gibt es da eher selten und wenn dann Mensch zwei Tage hintereinander bei einer Kollegin vorbei schaut, um einem kleinen Schafsbock eine gute Starthilfe zu geben, dann ist das ein Geschenk.

Elrond tat sich mit dem Trinken schwer, deshalb habe ich ihm einen Tag und eine Nacht lang alle 2 Stunden zusätzlich die Flasche gegeben. Seit gestern (er ist übrigens am Sonntag geboren, im Video habe ich Montag geschrieben) trinkt er sehr aktiv selber und hat seitdem 500 g zugenommen.

Bitte drückt ihm und uns feste die Daumen, dass die nächsten Wochen gut verlaufen und Tag für Tag kräftiger wird. Am Wochenende ist Ostern, bitte nehmt dieses Osterfest zum Anlass, Teil einer friedlicheren Welt zu werden, etwas Wichtigeres kann es in dieser Zeit nicht geben. Alle Tiere sind Teil dieser Welt, bitte lasst sie leben. Herzliche Grüße aus dem Auenland Sabine, Lily, Elrond, Bilbo, Legolas, Tauriel, Gilraen, Ilmare & Naira.

Eine weitere Bitte, vielen Lebenshöfen brechen die Paten & Spender weg. Dagmar zieht bald um und braucht dringend einen neuen Zaun, über tatkräftige und finanzielle Unterstützung würde sie sich sehr freuen. Auf Ihrer Seite Verein Hofzeit e.V. findet Ihr einen Spenden Button.

Herzliche Grüße aus dem Auenland passt auf Euch auf und vor allem, bleibt in Verbindung

Sabine & alle Hobbits