Einfach im Alltag entstanden.

Wir Sprechen unsere Tiere nur dann mit ihrem Namen an, wenn es etwas zu sagen gibt und sie auch wirklich gemeint sind, so lernen sie auf ihren Namen zu reagieren.

Und das ist unabhängig von der Tierart, wie man in diesem Video sehen kann.

Genauso ist es bei unseren Schweinen Rosie und Frodo und auch bei unseren Kühen Tessa und Lotta.

Ist das bei absolut allen Tieren auf unserem Hof so, nein, es gibt Tiere die wollen nicht so viel Kontakt und Kommunikation mit dem Menschen. Und es ist selbstverständlich auch abhängig davon wie viel Aufmerksamkeit man ihnen entgegen bringt, Es ist ein Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier. Und am Ende des Tages, ist es nicht immer nur ein Hören und Wissen, sondern auch ein Wollen.

Dieses Video soll eigentlich nur zeigen, natürlich kann jedes Lebewesen sich angesprochen fühlen, wenn man ihm respektvoll Aufmerksamkeit schenkt und Zeit widmet. Denn was man sicher sehr gut erkennt, alle drei kommen freudig angelaufen und darum geht es, Lebensfreude.

———————————————————— ———————————————————— ———————————————————— ————————————————————

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, geht das auf verschiedenen wegen, unsere Kontodaten findet ihr auf unserer Webseite. https://www.lebenshof-auenland.de/unt…

Oder ihr spendet an uns über betterplace, darüber erhaltet ihr auch unmittelbar eine Spendenbescheinigung
https://www.betterplace.org/de/donate… Betterplace ist auch gemeinnützig.