Kleine Clara Gruber – Herzlich Willkommen im Auenland

Herzlichen Willkommen im Auenland Clara Gruber

Am 07. März 2021 zog Clara zu uns ins Auenland. Sie ist ein kleines Flaschenlamm und wurde von der Schäferin über 4 Monate von Hand aufgezogen. Sie kontaktiere mich, ob wir ihr helfen könnten für  Clara (sie hieß schon so) ein Zuhause zu suchen.

Mit Suchen war ich in dem Fall schnelle fertig – sie kommt zu uns, war ruckzuck beschlossen.  Jetzt ist die Schafsfamilie komplett.

Clara muss erst noch ihren Platz in der Herde finden. Seit heute kümmer sich Legolas um die kleine Maus, das ist sehr rührend,  der große Schafsbock und die kleine Clara. Elrond ist auch super süß zu ihr. Aber die großen, vorneweg Ilmare, nehmen ihren vermeintlichen Erziehungsauftrag sehr ernst. Das sieht zuweilen sehr ruppig aus.

Im Moment bekommt Clara noch die Flasche, so fällt der Umstieg in diese neue Welt leichter, weil etwas Vertrautes bleibt. So schön es ist, ja sie lebt jetzt in größtmöglicher Freiheit, aber sie hat ihr Zuhause verloren und es dauert, bis sie das Auenland als ihre neue Heimat empfindet.

Wir tun alles mögliche dafür, ihre Mama darf auf jeden Fall auch weiter leben, leider nicht bei uns, aber bei der  Schäferin.

Wenn Ihr Lust hab, schaut doch mal unseren letzten Schafsfilm an.